O’leaf PURE Olivenblattextrakt-Konzentrat 70% 500 ml

114,90 

229,80  / 1000 ml

Art. Nr. 9001
O’leaf PURE – Olivenblattextrakt-Konzentrat 70% 500 ml
Zutaten: Olivenblattextrakt mind. 70%, Trägerstoff: Glycerin (pflanzlich)
Alkoholfrei, Zuckerfrei, frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen

Lieferzeit: sofort lieferbar

Beschreibung

O’leaf PURE – Olivenblattextrakt-Konzentrat 70%

Herstellung:
Um die biologischen aktiven Substanzen in ihrer ganzen Eigenschaft und Vielfalt zu erhalten, müssen Kultivierung, Reife und Ernte der Blätter möglichst schonend durchgeführt werden. Deshalb werden die Blätter vor der Blüte des Baumes geerntet und der Olivenblattextrakt sofort danach aus den frischen Blättern gewonnen. Der flüssige Extrakt weist so eine 4 bis 5-fach höhere biologische Aktivität als ein Extrakt aus getrockneten Blättern auf. In den beiden folgenden Jahren werden keine Blätter geerntet. Allerdings wird die Fruchtbildung des Baumes während dieser Zeit durch das Abschneiden der Blüten verhindert, damit die volle Energie den Blättern zu gute kommt.

Merkmale und Nutzen:
Zu den Inhaltsstoffen des Olivenblattextraktes zählen Oleuropein (die Leitsubstanz), Phenole (u.a. Hydroxytyrosol, Kaffeesäure), Flavonoide (u.a. Olivin, Rutin, Hesperidin, Quercetin) Kohlenwassserstoffe (u.a. Squalen) und organische Säuren. Dabei enthalten Olivenblätter pro Gramm Trockengewicht ca. 60 mg Oleuropein. Die Bitterkeit des Rohextraktes kann zur geschmacklichen Verbesserung mit pflanzlichem Glycerin, das im Körper zu Kohlendioxid, Wasser und zu körpereigenen Enzym NADH² abgebaut wird, überlagert werden.

Trägerstoff Glycerin
Glycerin ist eine klare, farb- und geruchlose und süßschmeckende Flüssigkeit. Sie ist ein wichtiger Baustein in allen pflanzlichen Ölen und tierischen Fetten. Glycerin ist daher in der Natur als Bestandteil der Triglyceridmoleküle außerordentlich verbreitet.
Kokosöl, Palmöl, Talg und Sojaöl enthalten 17%, 11%, 10% bez. ebenfalls 10% Glycerin bew. mit Glycerin veresterte Fettsäuren. Glycerin kommt weiterhin als Lecithin im Eidotter, Gehirn, in Blutkörperchen, in der Galle und im Nervengewebe vor und ist auch im Wein bei der alkoholischen Gärung in geringen Mengen enthalten. Bei der Seifenherstellung aus natürlichen Fetten fällt Glycerin als kostbares Nebenprodukt an und wurde 1779 von dem deutschen Chemiker Scheele bei der Verseifung von Olivenöl entdeckt. Es ist als Zusatzstoff für Lebensmittel in Deutschland zugelassen. Nebenwirkungen sind unbekannt.
Glycerin wird als weit verbreiteter Lebensmittelzusatzstoff eingesetzt, um auf den Zusatz von Zucker, Zuckeraustauschstoffen sowie Konservierungsmittel verzichten zu können. Glycerin von O’leaf wird aus Kokosöl gewonnen.

Die Verzehrempfehlung:
Zur Ergänzung der Ernährung und zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens:
1-3 x 1 Teelöffel täglich unverdünnt ca. 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

In allen anderen Fällen:
3 x 1 Esslöffel bis 3 x 3 Esslöffel täglich unverdünnt ca. 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Zutaten: Olivenblattextrakt mind. 70%, Trägerstoff: Glycerin (pflanzlich)
Alkoholfrei, Zuckerfrei, frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen

Grundpreis je Liter 229,80 Euro bei 500 ml

Das könnte Ihnen auch gefallen …